Träger- und Förderverein ehemalige Synagoge Wetter e.V.

Samstag, 30. Oktober 2021, 19.00 Uhr - Sherlock Holmes & Dr. Watson ermitteln in der Ehemaligen Synagoge Wetter

Nach langer Corona-Pause wird es endlich wieder eine Veranstaltung in der Ehemaligen Synagoge Wetter, An der Stadtmauer 29 geben. Der Trägerverein ist hocherfreut, dass am Samstag, 30. Oktober 2021, 19.00 Uhr die Hörtheatrale zu Gast sein wird. Daniel Sempf und Stefan Gille kommen für „Eine Studie in Scharlachrot“ zu einem Gastspiel nach Wetter. 

Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie der junge Arzt Dr. John Watson nach seinem Ausscheiden aus dem Militärdienst aus Geldnot in eine Wohngemeinschaft mit einem gewissen Sherlock Holmes gezogen ist? Und wie dieser dann auf die Frage, womit er sein Geld verdiene, antwortete: „Watson, ich bin der erste beratende Detektiv und der einzige meiner Art auf der Welt.“ Angeblich kann er Fälle von Klienten lösen, die die Polizei nicht lösen kann, und das, ohne das Zimmer zu verlassen. Stattdessen liegt er in der gemeinsamen Wohnung in der Bakerstreet 221B in London auf der Couch und denkt nach. Aber für die Lösung dieses ersten gemeinsamen Falles müssen beide doch aus dem Haus und nach Lauriston Gardens.

Bitte beachten Sie folgende Corona-Regeln: Die Veranstaltung findet nach der 2G-Regel statt, d.h. Eintritt haben nur vollständig geimpfte und genesene Personen. Zudem werden wir den Raum nur zur ca. der Hälfte bestuhlen, um genügend Abstand zu halten. Es wird keine Abendkasse geben: Wir bitten um vorherige Platzreservierung unter Angabe aller teilnehmenden Personen mit Adresse und Telefonnummer unter keppers@t-online.de. Entsprechend der Corona-Kontakt-Verordnung führen wir eine Teilnehmerliste, die wir nach Art. 5 DSGVO unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Grundsätze nach Außerkrafttreten der Corona-Kontakt und Betriebsbeschränkungsverordnung wieder löschen.

Der Eintritt ist frei; um Spenden wird gebeten.

Currently unrated