Träger- und Förderverein ehemalige Synagoge Wetter e.V.

Freitag, 18. Oktober 2019, 18.00 Uhr - Vernissage: Isenberg meets Isenberg

Am Freitag, 18. 10. 2019 findet ab 18.00 Uhr die Vernissage zu einer ganz besonderen Ausstellung in der ehem. Synagoge Wetter, An der Stadtmauer 29, statt: Die Zwillingsbrüder Henrik und Janik Isenberg zeigen einen Querschnitt ihrer Arbeiten der vergangenen drei Jahre. Das Besondere dabei: Hendrik ist Fotograf, der seine Landschaftsaufnahmen und Portraits durch ein spezielles Bildbearbeitungsverfahren farblich so verfremdet, dass sie alle eine enorme Tiefe und dichte Atmosphäre ausstrahlen. Sein Zwillingsbruder Janik hingegen ist Maler, arbeitet aber überwiegend im fotorealistischen Stil. Bei seinen Kohlezeichnungen geht es ihm besonders darum, das Wesen des Dargestellten, dessen individuelle Merkmale und Eigenarten zum Ausdruck zu bringen.

Das künstlerische Wesen ist dem 1991 in Marburg geborenen Brüderpaar gleichsam in die Wiege gelegt worden. Ihr Interesse an der bildenden Kunst steht in der Tradition  ihres Großvaters, der seinerseits ein bekannter Landschaftsmaler war. Zwar war es ihm nicht vergönnt, die künstlerische Entwicklung seiner Enkel noch mitzuerleben, doch dienten seine Landschaftsdarstellungen der Marbuger Umgebung als wichtige Inspirationsquelle für den Maler wie den Fotografen Isenberg.

Beide Künstler befinden sich noch am Anfang ihrer Karriere: Janik studiert derzeit Bildende Kunst und Kunstgeschichte im Master an der Philipps-Universität Marburg und Henrik arbeitet nach seiner Ausbildung zum Architektur- und Industriefotografen am Bildarchiv Foto Marburg seit Ende 2016 als selbstständiger Fotograf. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit dem Fotografieren von Landschaftsszenerien und Stadtansichten.

Die Ausstellung wird nach der Vernissage noch an den folgenden drei Wochenenden zu sehen sein:

So., 20. 10. 2019, 15.00 - 17.00 Uhr

Sa., 26. 10. 2019, 15.00 - 17.00 Uhr

So., 27. 10. 2019, 15.00 - 17.00 Uhr

Sa., 02. 11. 2019, 15.00 - 17.00 Uhr

So., 03. 11. 2019, 15.00 - 17.00 Uhr

Bitte beachten Sie ferner, dass an der ehem. Synagoge selber keine Parkplätze zur Verfügung stehen. Nutzen Sie bitte die Parkplätze „Am Bruch“ oder in Wetters Neuer Mitte am Einkaufszentrum. Der Trägerverein freut sich über Ihren Besuch.

Current rating: 5