Träger- und Förderverein ehemalige Synagoge Wetter e.V.

In Sehnsucht eingehüllt

Das Meerbaum-Eisinger-Vokalensemble präsentiert

Gedichtvertonungen der Lyrik von Selma Meerbaum-Eisinger (1924-1942)

Am Samstag, den 02. April 2011 um 18.00 Uhr
in der Ehem. Synagoge Wetter

Eintritt: 8,00 €

Liederzyklen von Michael Albert (Hannover) und Norbert Linke (Borken)

Felicia Friedrich (Mezzosopran, Leitung)

Ernst-Erich Buder (Rezitation)

Die jüdische Dichterin Selma Meerbaum-Eisinger starb 1942 mit 18 Jahren in einem Arbeitslager in der heutigen Ukraine. Sie hinterließ einen handgeschriebenen Gedichtband, der heute zur Weltliteratur zählt. Das Meerbaum-Eisinger-Vokalensemble erinnert mit dem Konzertprojekt „In Sehnsucht eingehüllt“ an diese außergewöhnliche junge Frau und ihre Lyrik.

Der Chorzyklus von Michael Albert (Hannover) wurde bereits 2008 vom Jungen Kammerchor Hannover uraufgeführt. Traditionelle Tonsatztechnik verbindet sich mit musikalischen Überraschungsmomenten. Die Stimmungen und Stimmungsschwankungen der Gedichte erschließen sich dem Zuhörer mit emotionaler Kraft.

Die Kunstlieder von Norbert Linke (Borken) wurden eigens für dieses Programm komponiert und im Juni 2010 an der Uni Duisburg vorab uraufgeführt. Seine Musik in der Interpretation der Sopranistin Felicia Friedrich (Mülheim) sind transparente Klangbilder mit diffuser Emotionalität. Selbst die lauten Passagen wirken zerbrechlich, der Geist des jungen Mädchens scheint beständig anwesend zu sein.

Der historische Kontext wird durch kurze biographische Texte und Augenzeugenberichte hergestellt. Im Foyer zeigt eine kleine Ausstellung das einzige erhaltene Portraitfoto von Selma Meerbaum-Eisinger sowie Fotographien aus ihrem Gedichtbüchlein und Informationen zu ihren Lebens- und Sterbensumständen.

Mit insgesamt siebzehn vertonten Gedichten und sechs eingeflochtenen Gedichtrezitationen gibt das Programm den bislang größten musikalisch dargestellten Überblick über das Werk von Selma Meerbaum-Eisinger.

Currently unrated